Clipcentric Privacy Policy

Datenschutzerklärung und Datenschutzinformation gemäß den Artikeln 13 und 14 DSGVO

gültig ab 02. Dezember 2020

Einleitung
Inhalt » Einleitung

Im Folgenden informieren wir über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten (nachfolgend auch nur kurz „Daten“ genannt), wenn

  • Sie diese Website nutzen („Websitebesucher“),

  • Sie uns als Kunde oder potenzieller bzw. zukünftiger Kunde („Kunde“) Daten übermitteln,

  • Sie die über unsere Plattform erstellten Display-Advertising Anzeigen (z.B. Rich Media Ad, Werbebanner, Video Ad) („Clipcentric Ads“) unserer Kunden ansehen („Ad Viewer“),

  • Sie uns Medieninhalten (z.B. Videoclips, Musikstücke, Fotos und andere digitale Grafiken) für die Verwendung in Clipcentric Ads unserer Kunden zur Verfügung stellen oder in Zukunft zur Verfügung stellen wollen („Content Contributors") und uns hierfür Daten übermitteln.

  • Sie uns Daten zur Verfügung stellen (z.B. telefonisch oder per Post).

Personenbezogene Daten sind alle Daten, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also z.B. Ihr Name, Ihre Anschrift und Ihre E-Mail-Adresse. Nichtpersonenbezogene Daten sind dagegen Informationen, die nicht auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen, also z.B. Ihr Browsertyp (z.B. Netscape oder Internet Explorer) oder Ihr Betriebssystem (z.B. Macintosh oder Windows).

Soweit in dieser Datenschutzerklärung und Datenschutzinformation von „wir“ oder „uns“ die Rede ist, ist damit die nachfolgend in Ziffer ‎1.1 aufgeführte juristische Person gemeint.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nach Maßgabe der geltenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen, insbesondere auf der Grundlage der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union („DSGVO“) und des Bundesdatenschutzgesetzes („BDSG“).

Wir möchten Ihnen unter Ziffer ‎1 „Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung“ zunächst einige allgemeinen Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns geben, die für alle unserer Datenverarbeitungstätigkeiten gelten, sofern und soweit wir verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind.

Unter der nachfolgenden Ziffer ‎2 erklären wir Ihnen zum besseren Verständnis der Datenschutzerklärung verschiedene Technologien, die wir für die Verarbeitung personenbezogener Daten verwenden. Unter der Ziffer ‎3 finden Sie Informationen, die jeweils nur für bestimmte Verarbeitungstätigkeiten Geltung haben.

  1. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung
    Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung

Wir möchten Ihnen unter diesem Abschnitt „Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung“ zunächst einige allgemeine Informationen zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns geben, die für alle unsere Datenverarbeitungstätigkeiten gelten, sofern und soweit wir verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten sind.

    1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist:

Clipcentric GmbH
Ritterstraße 39
22089 Hamburg
Tel.: 040 / 822 12 70 10
Fax: 040 / 822 12 70 19
E-Mail: datenschutz@clipcentric.de


    1. Empfänger von personenbezogenen Daten

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Empfänger von personenbezogenen Daten

Sofern von Ihnen gewünscht, dies für die Erfüllung eines sonstigen Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, wir ein berechtigtes Interesse an der Datenübermittlung haben, die Übermittlung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen oder Sie in die Datenübermittlung eingewilligt haben, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten auch an Dritte. Dies kann auch der Fall sein, sofern und soweit wir dazu berechtigt sind, wenn (einzelne oder alle) Wirtschaftsgüter oder Anteile von uns im Rahmen eines Unternehmenskaufs veräußert werden.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung Ihrer Daten externer Dienstleister. Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Dabei kann es sich um folgende Kategorien von Empfängern handeln:

  • Dienstleister wie z. B. IT-Dienstleistungen (z.B. Hostinganbieter), Inkassounternehmen, Wirtschaftsauskunfteien, IT-Dienstleistungen, Bankdienstleistungen, Kommunikationsdienstleistungen, Dienstleistungen im Bereich unserer Finanzverwaltung und der Vernichtung von Datenträgern, Kuriere, Spediteure und Frachtführer, Druckereien, Letter-Shops, Kuvertierserviceanbieter.

  • Gerichte, Finanzämter, Arbeitsämter, Melde- und andere Behörden im Rahmen von Rechtsstreitigkeiten, Steuerangelegenheiten und sonstigen rechtlichen Angelegenheiten,

  • Rechtsanwälte, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater.

Insbesondere übermitteln wir personenbezogene Daten an die Clipcentric Inc., die für uns IT-Dienstleistungen (z.B. Hosting) erbringt.

    1. Übermittlung in Drittstaaten

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Übermittlung in Drittstaaten

Sofern von Ihnen gewünscht oder dies für die Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten in Staaten außerhalb der Europäischen Union.

Wenn eine Übermittlung an Empfänger außerhalb der Europäischen Union erfolgt, werden wir sicherstellen, dass ein angemessenes Schutzniveau beim Empfänger besteht, geeignete Garantien vorgesehen sind, Sie eingewilligt haben oder die Übermittlung aus anderen Gründen zulässig ist. Stützen wir eine Übermittlung in Staaten außerhalb der Europäischen Union auf geeignete Garantien, können Sie eine Kopie derselben unter den unter Ziffer ‎1.1 angegebenen Kontaktdaten anfordern.

Eine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in andere Staaten außerhalb der Europäischen Union erfolgt im Rahmen von IT-Dienstleistungen (z.B. Hostinganbieter) an die Clipcentric Inc. Es besteht ferner die Möglichkeit, dass aufgrund arbeitsteiliger Kooperationen z. B. im Bereich der IT-Dienstleister, insbesondere in Bezug auf Dienstleistungen im Bereich der Wartung, Instandhaltung und Sicherung von IT-Systemen, eine Möglichkeit der Kenntnisnahme Ihrer personenbezogenen Daten durch Mitarbeiter eines Dienstleisters in einem Land außerhalb der Europäischen Union entsteht.

Sofern in diesem Staat kein Datenschutzniveau besteht, das dem der Europäischen Union vergleichbar ist und dementsprechend keine sogenannter Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission in Bezug auf diesen Staat besteht, werden wir Ihre datenschutzrechtlichen Interessen durch den Abschluss von sogenannten EU-Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission erlassen und mit dem Empfänger vereinbart wurden, oder auf andere geeignete Weise schützen. Sie können eine Kopie der EU-Standarddatenschutzklauseln sowie ggf. der anderweitigen Garantien bei uns unter den unter Ziffer ‎1.1. angegebenen Kontaktdaten anfordern.

Eine darüber hinaus gehende Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in andere Staaten außerhalb der europäischen Union ist nicht beabsichtigt, aber auch – sofern diese rechtmäßig ist – nicht ausgeschlossen.

    1. Betroffenenrechte

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung »Betroffenenrechte

Ihnen stehen nach der DSGVO u.a. die folgenden Betroffenenrechte zu:

  • Art. 15 DSGVO: Auskunftsrecht der betroffenen Person
    Sie haben uns gegenüber das Recht, Auskunft darüber zu erhalten, welche Daten wir zu Ihrer Person verarbeiten.

  • Art. 16 DSGVO: Recht auf Berichtigung
    Sollten die Sie betreffenden Daten nicht richtig oder unvollständig sein, so können Sie die Berichtigung unrichtiger oder die Vervollständigung unvollständiger Angaben verlangen.

  • Art. 17 DSGVO: Recht auf Löschung
    Unter den Voraussetzungen des Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihr Anspruch auf Löschung hängt u. a. davon ab, ob die Sie betreffenden Daten von uns zur Erfüllung unserer vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen noch benötigt werden.

  • Art. 18 DSGVO: Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Unter den Voraussetzungen des Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten verlangen.

  • Art. 20 DSGVO: Recht auf Datenübertragbarkeit
    Unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO können Sie Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen verlangen.

  • Art. 77 DSGVO: Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde:
    Sie haben das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten nicht rechtmäßig erfolgt.

  • Art. 21 DSGVO: Widerspruchsrecht
    Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf eine Interessenabwägung (Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. e oder f DSGVO) stützen, können Sie, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden Daten Widerspruch einlegen.

  • Art. 7 Abs. 3 DSGVO: Recht auf Widerruf der Einwilligung
    Sie haben das Recht, eine erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

    1. Speicherdauer

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung »Speicherdauer

Soweit in der Ziffer ‎3 nicht für einzelne Datenverarbeitungstätigkeiten etwas Abweichendes bestimmt ist, gilt für die Dauer der Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten das Folgende:

Wir löschen Ihre personenbezogenen Daten, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung durch uns kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, in nationalen Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir unterliegen, vorgesehen wurde. Ausnahmen vom Grundsatz der Löschung nach Zweckerreichung können sich z. B. aus den Bestimmungen der DSGVO und den Bestimmungen des bundesdeutschen Rechts, insbesondere aus dem BDSG, ergeben. Eine Löschung erfolgt weiterhin beispielsweise nicht, solange handelsrechtliche und steuerrechtliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Eine längere Speicherung kann im Einzelfall ebenfalls erforderlich sein aufgrund der Geltendmachung oder der möglichen Geltendmachung von Ansprüchen gegen uns im Zusammenhang mit einem Vertrag bzw. vorvertraglichen Maßnahmen. Dies wäre z. B. der Fall, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass Sie Ansprüche gegen den uns geltend machen werden. Das Gleiche gilt, wenn im Einzelfall eine Geltendmachung von Ansprüchen durch uns erfolgt, beabsichtigt ist oder aufgrund konkreter Umstände in Betracht kommt. Die Speicherung erfolgt dann so lange, wie die Verarbeitung der Daten für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist zuzüglich der Dauer einer ggf. bestehenden gesetzlichen Aufbewahrungspflicht.

    1. Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Sie sind weder gesetzlich noch vertragliche verpflichtet, uns personenbezogene Daten zu übermitteln. Wenn Sie jedoch mit uns einen Vertrag schließen wollen, insbesondere unsere Software bzw. sonstigen Leistungen nutzen wollen, ist die Bereitstellung personenbezogener Daten durch Sie erforderlich. Wenn Sie im Einzelfall keine personenbezogenen Daten übermitteln, werden Sie keinen Vertrag abschließen können.

    1. Änderung dieser Datenschutzerklärung

Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir können diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft ändern. Um im Hinblick auf die Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch uns stets auf dem aktuellen Stand zu sein, empfehlen wir Ihnen, die Datenschutzerklärung in regelmäßigen Abständen einzusehen.

    1. Sicherheit personenbezogener Daten
      Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Sicherheit personenbezogener Daten

Unter Berücksichtigung des Standes der Technik, der Implementierungskosten und der Art, des Umfangs, der Umstände und der Zwecke der Verarbeitung sowie der unterschiedlichen Eintrittswahrscheinlichkeiten und Schwere des Risikos für die Rechte und Freiheiten natürlicher Personen werden wir stets angemessene Maßnahmen ergreifen, um in unserem Besitz befindliche personenbezogene Daten vor Verlust, Diebstahl und unbefugter Nutzung, Offenlegung oder Änderung zu schützen. Um den Zugriff Dritter auf Ihre personenbezogenen Daten zu vermeiden empfehlen wir Ihnen, Ihre personenbezogenen Daten stets ebenfalls mit angemessenen Maßnahmen zu sichern. Dazu gehört z.B. die Wahl eines sicheren Passworts, die Verwendung unterschiedlicher Passwörter für verschiedenen Dienste sowie die Verwendung aktueller Virenprogramme.

    1. Datenschutz für Kinder
      Inhalt » Allgemeine Information zur Datenverarbeitung » Datenschutz für Kinder

Unsere Website ist grundsätzlich nicht für Kinder unter 16 Jahren bestimmt. Sie müssen mindestens 16 Jahre alt sein, um unsere Website und/oder die Clipcentric Plattform und unsere Dienste nutzen zu können. Wir erfassen nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren.

Bitte teilen Sie uns mit, wenn Ihnen bekannt ist, dass wir personenbezogene Daten von Kindern unter 16 Jahren übermittelt bekommen haben. In diesem Fall werden wir geeignete Schritte unternehmen, um diese zu löschen.

  1. Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten
    Inhalt » Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Im Folgenden erklären wir Ihnen einzelne Technologien, die zur Erhebung und Verarbeitung von personenbezogenen Daten von uns verwendet werden können, um das Verständnis dieser Datenschutzerklärung zu erleichtern. Wir weisen darauf hin, dass diese Aufzählung möglicherweise nicht vollständig ist. Einzelheiten wie und wann wir die in dieser Ziffer erklärten Technologien verwenden, beschreiben wir in der nachfolgenden Ziffer ‎3 und hängen davon ab, ob sie Kunde, Websitebesucher oder Ad Viewer sind.

HTML-Formulare
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » HTML Formulare

HTML-Formulare sind Eingabefelder, in die Informationen eingegeben werden können, die von der Host-Anwendung erfasst werden. HTML-Formulare können persönliche Daten anfordern, ob Sie personenbezogene Daten eintragen oder nicht liegt hierbei an Ihnen. Beispielsweise werden HTML-Formulare häufig für die Registrierung von Benutzerkonten und "Kontakt"-Formularen verwendet, bei denen Kontaktinformationen angegeben werden, um per E-Mail, Telefon oder auf anderem Wege kontaktiert zu werden.

Http-Cookies
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten »Http Cookies

Http-Cookies (auch bekannt als Browser-Cookies oder einfach nur Cookies) sind kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (z.B. durch uns), bestimmte Informationen zufließen. Cookies ermöglichen den Transfer von Informationen von einer Sitzung auf einer Website zu einer anderen Sitzung zu übertragen (z.B. bei Warenkorbfunktionen). Ein Cookie besteht aus (i) einem Namen, unter dem er verwendet wird, (ii) die Domain, zu der der Cookie gehört, z.B. tr.clipcentric.com, (iii) einer Anzahl von sog. Key/Value Pairs, wie z.B. eingeloggt=ja oder Geschlecht=männlich und (iv) die Speicherdauer des Cookies, d.h. die Dauer bis der Cookie gelöscht wird, z.B. wenn das Browserfenster geschlossen wird, 90 Tage oder nie. Sie können alle Cookies, die von Ihrem Browser gespeichert werden, mit Hilfe von Browser-Tools anzeigen lassen oder löschen.

Server-Log Files
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Server-Log Files

Server-Log Files enthalten eine Liste von Anfragen, die von einem Webserver oder einem Content Delivery Network empfangen wurden. Fast alle Websites, die Sie besuchen, oder alle Anwendungen, auf die Sie online zugreifen, erzeugen Log Files, die die IP-Adressen der Besucher, Betriebssysteme, Browser-Typ, Verweis-/Ausgangsseiten, Internet Service Provider (ISP)- und Geräteinformationen enthalten können. Diese Informationen werden in der Regel zur Überwachung des Website-/Anwendungsverkehrs, von sog. Usage Patterns und -Trends, Zeitstempeln und Clickstream-Daten sowie zur Fehlersuche und Problembehebung verwendet.

IP-Adresse
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » IP-Adresse

Eine IP-Adresse ist eine grundlegende Kennung, die für die Kommunikation über das Internet verwendet wird. Es handelt sich um eine Nummer, die dem von Ihnen benutzten Computer normalerweise automatisch von Ihrem Internet Service Provider (ISP) oder einer anderen Organisation zugewiesen wird. Wenn Ihr Browser eine Anfrage über das Internet stellt, muss Ihre IP-Adresse der Anfrage beigefügt werden, damit der Server, der die Anfrage bearbeitet, weiß, wohin die Antwort zu senden ist. Wenn der Server eine solche Anfrage erhält, werden die zugehörigen IP-Adressen üblicherweise in Server-Log Files gespeichert. Bei IP-Adressen handelt es sich grundsätzlich um personenbezogenen Daten. Ihre IP-Adresse kann auch verwendet werden, um den Standort Ihres Geräts ungefähr abzuschätzen.

User Agent Strings
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » User Agent Strings

User Agent Strings sind eine Reihe von Zeichen, die automatisch mit Ihren Internet-Anfragen gesendet werden und die Informationen liefern, die eine effektive Internet-Kommunikation ermöglichen, wie z.B. das von Ihnen verwendete Betriebssystem und den verwendeten Browser. User Agent Strings enthalten in der Regel auch Informationen über die Webseite, auf der Sie sich befanden, als die Anfrage gestellt wurde. User Agent Strings werden allgemein in Server-Log Files gespeichert. Ähnlich wie eine IP-Adresse, identifiziert ein User Agent String allein Sie nicht persönlich. Wenn er jedoch mit anderen Informationen kombiniert wird, kann ein User Agent String dazu verwendet werden, eine einzigartige ID zu erzeugen, die zur Identifizierung des Computers, von dem die Anfrage ausgeht, verwendet werden kann.

Tracking-Pixel
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Tracking Pixel

Tracking-Pixel (auch bekannt als Clear Gifs oder Web Beacons) sind unsichtbare 1x1-Pixel-Bilder, die von einem entfernten Server über eine URL angefordert werden, die in der Regel kleine Zeichenketten mit kodierten Informationen enthält, die zum Teil durch eingebettete Skripte und Http-Cookies bestimmt werden können. Wenn ein Tracking-Pixel von einem Server angefordert wird, kann dieser Server diese Informationen dekodieren und verarbeiten, z.B. zur Speicherung in Server-Log Files für zukünftige Analysen.

Eingebettete Skripte
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Eingebettet Skripte

Eingebettete Skripte sind Programmiercode-Schnipsel, die zusätzlich zu anderen Funktionen so gestaltet sein können, dass sie Informationen über Ihre Interaktionen mit einer Website oder Website-Komponente (einschließlich Werbung) sammeln, wie z.B. die Links, auf die Sie klicken. Eingebettete Skripte können Http-Cookies setzen oder lesen, Tracking-Pixel verwenden oder praktisch jede andere Informationserfassungstechnologie einsetzen. Eingebettete Skripte können vorübergehend vom Webserver einer Anwendung oder vom Server eines Drittanbieters auf Ihr Gerät heruntergeladen werden. Ein eingebettetes Skript ist nur aktiv, während Sie mit der Website verbunden sind, die die eingebetteten Skripte enthält, und wird danach deaktiviert oder gelöscht.

Lokale Speicherung
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Lokale Speicherung

Die lokale Speicherung ist eine weitere Methode, Informationen lokal auf dem Computer eines Benutzers über einen Webbrowser zu speichern. Die Speicherung von Informationen mit Hilfe der lokalen Speicherung ähnelt der Verwendung eines Http-Cookies, ermöglicht jedoch die Speicherung einer größeren Datenmenge bei verbesserter Leistung und erhöhter Sicherheit, da keine Informationen vom Browser auf einen Webserver übertragen werden. Der lokale Speicher kann am Ende einer Browser-Sitzung gelöscht werden (Session Storage) oder auf unbestimmte Zeit gespeichert werden (bis er von einer Anwendung oder einem Endbenutzer entfernt wird). Wie bei Http-Cookies erfolgt die lokale Speicherung pro Herkunft (pro Domain und Protokoll). Alle Seiten eines einzelnen Ursprungs können die gleichen Daten speichern und auf sie zugreifen. Daher gibt es die Konzepte der lokalen Speicherung von Erstanbietern und der lokalen Speicherung von Drittanbietern, genau wie bei Http-Cookies. Weitere Informationen finden Sie unter https://www.w3.org/TR/webstorage/.

Click-through-Umleitungen
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Click-through-Umleitungen

Eine Click-through-Umleitung ist eine Methode, mit der eine Drittpartei einen Klick auf eine Anzeige verfolgen kann. Anstatt dass der Anzeigen-Klick sofort dazu führt, dass Ihr Browser die Ziel-Webseite öffnet, wird Ihre Anfrage über einen zwischengeschalteten Webserver "weitergeleitet" oder "umgeleitet", der dann Informationen bezüglich des Klicks in Server-Log Files speichern kann. Der zwischengeschaltete Webserver kann während einer Click-through-Umleitung ein Http-Cookie setzen.

Genauer Gerätestandort
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Genauer Gerätestandort

Der genaue Gerätestandort eines mit dem Internet verbundenen Geräts ist über die W3C Geolocation API Specification (siehe https://dev.w3.org/geo/api/spec-source.html) verfügbar. Zu den üblichen Quellen für Standortinformationen gehören das Global Positioning System (GPS) und die aus Netzwerksignalen wie IP-Adresse, RFID-, WiFi- und Bluetooth-MAC-Adressen und GSM/CDMA-Zell-IDs abgeleitete Position sowie Benutzereingaben. Auch wenn keine Garantie dafür gegeben wird, dass die API den tatsächlichen Standort eines Geräts zurückgibt, kann die Verfügbarkeit genauer Standortinformationen ausreichen, damit Ihre genaue Geräteposition als personenbezogene Daten betrachtet werden kann. Zusätzlich zu den Standardbetriebssystem- und/oder Browserbeschränkungen ist es ein Grundsatz von Clipcentric, dass Ihr genauer Gerätestandort nicht ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung bestimmt wird, z.B. durch die Antwort "Ja" auf eine Aufforderung, Ihren aktuellen Standort zu verwenden.

Ungenauer Gerätestandort
Inhalt » Informationen über Technologien zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten » Ungenauer Gerätestandort

Der ungenaue Gerätestandort eines mit dem Internet verbundenen Geräts kann durch den Vergleich der IP-Adresse des Geräts mit einer Datenbank von IP-Adressen, die mit dem geografischen Standort korreliert sind (auch als IP-Geolokationsdatenbank bekannt), geschätzt werden. Die Genauigkeit der ungenauen Gerätelokalisierung liegt in der Regel auf Postleitzahlenebene oder kleiner. Zum Beispiel behauptet eine der populäreren kommerziellen IP-Geolokalisierungsdatenbanken, dass sie eine Erfolgsrate von bis zu 90% für die Lokalisierung auf Stadtebene im Umkreis von 50 km vom tatsächlichen Standort des Geräts bietet.

  1. Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten

Nachfolgend finden Sie Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten:

    1. Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden
      Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden

      1. Art und Zwecke der Datenverarbeitung

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden » Art und Zwecke der Datenverarbeitung

  1. Kunden oder zukünftige Kunden

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden » Art und Zwecke der Datenverarbeitung » Kunden oder zukünftige Kunden

Wenn Sie uns im Rahmen eines Vertrages oder um einen Vertrag mit uns einzugehen, kontaktieren, werden die in Ihrer Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten bei uns gespeichert. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die für die Begründung und Durchführung des Vertrages erforderlich sind. Hierbei handelt es sich insbesondere um Vorname- und Nachname, Firma, Kontaktdaten und weitere für die Durchführung des Vertrages erforderliche Daten.

  1. Nutzer unserer Software / Leistungen (Hauptnutzer, Berechtigte Nutzer etc.)

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden » Art und Zwecke der Datenverarbeitung » Nutzer unserer Software / Leistungen (Hauptnutzer, Berechtigte Nutzer etc.)

Sofern uns Ihre personenbezogenen Daten in Bezug auf einen bestehenden oder einen künftigen Vertrag von unserem Kunden oder sonstigen Dritten im Auftrag des Kunden übermittelt werden, damit Sie im Rahmen des jeweiligen bestehenden oder künftigen Kundenvertrages unsere Software bzw. unsere sonstigen Leistungen nutzen können (z.B. als sog. Hauptnutzer oder Berechtigter Nutzer), werden die Daten bei uns gespeichert und für diese Zwecke verarbeitet. In diesem Fall übermittelt uns der Kunde insbesondere Name, Geschäftsanschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, Benutzer-ID und Ihre Berufsbezeichnung.

Wir verarbeiten in diesem Fall ebenfalls die personenbezogenen Daten, die Sie im Rahmen Ihrer Registrierung angeben. Hierbei handelt es sich um Name, Adresse, Rechnungsadresse, E-Mail, Telefonnummer und Firmeninformationen.

Sie können diese von uns gespeicherten personenbezogenen Daten, stets in Ihrem Kundenkonto einsehen, korrigieren, aktualisieren oder ergänzen, indem Sie eine Änderung in den Einstellungen Ihres Kundenkontos vornehmen oder eine Anfrage per Mail an die in Ziffer ‎1.1 genannten Kontaktdaten senden.

Außerdem verarbeiten wir personenbezogene Daten der Nutzer, wenn diese auf unsere Software oder sonstigen Leistungen zugreifen. Hierbei handelt es sich insbesondere um IP-Adressen und Elemente aus User Agent Strings. Die Daten verarbeiten wir (i) soweit dies für den Betrieb der Software und unserer sonstigen Leistungen erforderlich ist und (ii) um technische Fehler zu erkennen und zu beheben.

      1. Rechtsgrundlage

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden » Rechtsgrundlage

  1. Kunden oder zukünftige Kunden

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unser Vertragspartner sind oder uns Ihre personenbezogenen Daten zur Eingehung eines künftigen Vertragsverhältnisses übermitteln. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Erfüllung eines Vertrages oder ist für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

  1. Nutzer unserer Software / Leistungen (Hauptnutzer, Berechtigte Nutzer etc.)

Soweit Sie Nutzer unserer Software oder unserer sonstigen Leistungen sind, so ist Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten einerseits Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, wenn Sie sich zur Nutzung unserer Software registrieren, z.B. als sog. Hauptnutzer oder als Berechtigter Nutzer, schließen Sie einen Vertrag, der Sie berechtigt, im Rahmen des Kundenvertrages zwischen dem Kunden und uns, die Software bzw. unsere sonstigen Leistungen zu nutzen. Rechtsgrundlage ist andererseits auch Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO: Die Datenverarbeitung dient der Wahrnehmung unserer berechtigter Interessen, die insbesondere darin bestehen, den vom Kunden bestimmten Nutzern Zugriff auf die Software zu gewähren und eine nicht-autorisierte Nutzung der Software zu verhindern.

      1. Kriterien für die Speicherdauer

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Kunden oder zukünftige Kunden » Kriterien für die Speicherdauer

  1. Kunden oder zukünftige Kunden

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zur Beendigung des Kundenvertrages mit Ihnen zuzüglich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Es gelten im Übrigen die Hinweise unter Ziffer ‎1.5.

  1. Nutzer unserer Software / Leistungen (Hauptnutzer, Berechtigte Nutzer etc.)

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten solange wie Ihr Kundenkonto bei uns aktiviert ist oder es erforderlich ist, um Ihnen unsere Dienste zur Verfügung zu stellen, jeweils zuzüglich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Es gelten im Übrigen die Hinweise unter Ziffer ‎1.5.

    1. Datenverarbeitung beim Nutzen dieser Website
      Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung beim Nutzen dieser Website

      1. Verarbeitung von im Hintergrund übermittelter Daten

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung beim Nutzen dieser Website » Verarbeitung von im Hintergrund übermittelter Daten

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden personenbezogene Daten von Ihnen gespeichert. Art und Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten unterscheiden sich danach, ob Sie unsere Website nur zum Abruf von Informationen besuchen oder auf unserer Website angebotene Leistungen in Anspruch nehmen.

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Internetseite, also wenn Sie sich nicht registrieren oder uns anderweitig Informationen übermitteln, erheben wir die folgenden Daten automatisch und speichern diese in Server-Log Files. Hierzu gehören:

  • IP-Adressen

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage,

  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT),

  • Zeit, um die Anfrage zu bearbeiten,

  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite),

  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode,

  • jeweils übertragene Datenmenge,

  • Website, von der die Anforderung kommt,

  • Betriebssystem und dessen Oberfläche,

  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre IP-Adresse, nur für interne Zwecke zur Aufdeckung und Verhinderung von Betrug oder unbefugtem Zugriff und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Systeme. Der Zugriff auf Server-Log Files, die IP-Adressen enthalten, ist auf autorisierte Mitarbeiter von Clipcentric beschränkt. Nach einem Zeitraum von höchstens 24 Stunden werden Server-Log Files, die IP-Adressen enthalten, durch Verschlüsselungstechnologien geschützt und in sicheren Speichereinrichtungen archiviert. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse an der Verarbeitung dieser Daten, da sie für die Bereitstellung der Website notwendig sind und der Aufdeckung und der Verhinderung von Betrug oder unbefugtem Zugriff dienen. Wir löschen die personenbezogenen Daten, die in den Server-Log Files gespeichert werden, innerhalb von 10 Jahren.

      1. Kontakt- oder Registrierungsformular

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung beim Nutzen dieser Website » Kontakt- oder Registrierungsformular

Wenn Sie auf unserer Website unser Kontakt- oder Registrierungsformular (Html-Formulare) nutzen, speichern wir die von Ihnen übermittelten Daten. Diese Informationen können Name, Adresse, Rechnungsadresse, E-Mail, Telefonnummer und Firmeninformationen umfassen. Wir verwenden diese Daten um Ihre Anfrage zu bearbeiten, z.B. zur Übermittlung angeforderter Produkt- oder Dienstleistungsinformationen, zur Bewertung der Bedürfnisse Ihres Unternehmens zur Bestimmung geeigneter Produkte, zur Beantwortung von Kundendienstanfragen und zur Verbesserung unserer Website (Kontaktformular) oder damit Sie sich in unserem System registrieren können (siehe hierzu auch unter Ziffer ‎3.1.1) (Registrierungsformular).

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist einerseits Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unser Vertragspartner sind oder uns Ihre personenbezogenen Daten zur Eingehung eines künftigen Vertragsverhältnisses übermitteln. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Erfüllung eines Vertrages oder ist für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Anderseits ist die Rechtsgrundlage Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO: Die Datenverarbeitung dient der Wahrnehmung unserer berechtigter Interessen, die insbesondere darin bestehen, den vom Kunden bestimmten Nutzern Zugriff auf die Software zu gewähren und nicht-autorisierte Nutzung der Software zu verhindern oder Ihre Anfrage zu beantworten.

Im Rahmen der Speicherung der Informationen bedienen wird uns teilweise IT-Dienstleistern. Es gilt insofern Ziffer ‎1.2 und Ziffer ‎1.3.

      1. Verwendung von Cookies

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung beim Nutzen dieser Website » Verwendung von Cookies

Im Folgenden beschreiben wir ausführlich die Verwendung von Cookies und/oder lokaler Speicherung durch Clipcentric:

Wir setzen Cookies ein, um unsere Website nutzerfreundlicher zu gestalten und unsere Angebote zu optimieren. Wir verwenden so genannte "Session-Cookies", die nach Beendigung Ihrer Browser-Sitzung automatisch gelöscht werden. Darüber hinaus verwenden wir persistente Cookies, die dazu verwendet werden, Ihnen als Website-Besucher dauerhaft wiederkehrende Einstellungen zur Verfügung zu stellen. Dies ermöglicht es uns, unsere Website individuell nach Ihren Wünschen zu modifizieren. Persistente Cookies ermöglichen es uns auch, das Nutzungsverhalten unserer Besucher zu im Rahmen des zulässigen zu analysieren. Darüber hinaus können weitere Cookies im Zusammenhang mit der Integration bestimmter Dienste durch die Anbieter dieser Dienste verwendet werden (sog. Third-Party-Cookies). Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO, sofern die Cookies notwendig sind, um Ihnen unsere Website zur Verfügung zu stellen. Hierin liegt in diesem Fall auch unser berechtigtes Interesse. Für die Verwendung sämtlicher darüber hinausgehender und für die Bereitstellung der Website nicht notwendigen Cookies (insbesondere Cookies, die das Nutzungsverhalten analysieren) ist die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogener Daten Ihre Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO). In diesem Fall werden wir vorab eine aktive, ausdrückliche, informierte und freiwillige Einwilligung einholen.

Wir weisen ergänzend darauf hin, dass Sie die Verwendung von Cookies durch uns zusätzlich jederzeit wie folgt verhindern können:

Sie können eine Liste der Cookies und des lokalen Speichers, die an Clipcentric-gesteuerte Domains angehängt sind, anzeigen und verwalten, indem Sie http://clipcentric.com/checkStorage.phtml besuchen. Sie können auch verwalten, wie Ihr Browser Cookies speichert, indem Sie den Anweisungen im "Hilfe"-Verzeichnis Ihres Internet-Browsers folgen.

Sie können sich von der Webseitenanalyse und/oder von den Cookies zur Verfolgung von Anzeigen sowie der lokalen Speicherung abmelden, wenn Sie auf die unten eingefügte Schaltfläche "Opt-Out" klicken. Wenn Sie später Ihre Meinung ändern, können Sie Cookies jederzeit wieder aktivieren, indem Sie unten auf die Schaltfläche "Opt-In" klicken. Beachten Sie, dass dieser Opt-Out-Mechanismus auf einem Clipcentric Http-Cookie (namens "noanalytics") beruht. Wenn Sie dieses Cookie löschen, ablehnen oder blockieren, kann dies die Funktionalität dieses Opt-Out-Mechanismus verhindern.

      1. Google Analytics

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung beim Nutzen dieser Website » Analyse Tools

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043-1351, USA („Google“). Google Analytics verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Website- Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Website-Nutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Website-Betreiber zu erbringen.

Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Diese Website verwendet Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIp()“. Dadurch werden IP-Adressen gekürzt weiterverarbeitet, eine Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. Soweit den über Sie erhobenen Daten ein Personenbezug zukommt, wird dieser also sofort ausgeschlossen und die personenbezogenen Daten damit umgehend gelöscht. Beachten Sie, dass Techniken zur Anonymisierung von IP-Adressen nur die Speicherung und Verarbeitung von IP-Adressen betreffen, nicht die Übertragung.

Rechtsgrundlage für die Verwendung von Google Analytics ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. a DSGVO. Da in den USA kein Datenschutzniveau besteht, das dem der Europäischen Union vergleichbar ist und dementsprechend keine sogenannter Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission in Bezug auf die USA besteht, haben wir mit Google sogenannten EU-Standarddatenschutzklauseln, die von der Europäischen Kommission erlassen wurden, abgeschlossen. Wir verweisen ergänzend auf Ziffer ‎1.3.

Unter den folgenden Link finden Sie weitere Informationen zu Google und Google Analytics: http://www.google.com/policies/privacy/partners/.

      1. Ad Viewer

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Ad Viewer

Zu Demonstrationszwecken werden auf unserer Website Clipcentric-Ads angezeigt. Diese sollen zeigen, welche Arten von Anzeigen mit unserer Software und sonstigen Leistungen erstellt werden können. Sofern Sie sich diese Anzeigen ansehen, verarbeiten wir die in Ziffer ‎3.4 genannten Daten, um Ihnen die Anzeige anzuzeigen. Dies betrifft insbesondere Ihre IP-Adresse. Tracking-Technologien verwenden wir hierbei nicht. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. f DSGVO. Wir haben ein berechtigtes Interesse zur Kundengewinnung unsere Clipcentric Ads auf unserer Website anzuzeigen. Wir löschen die Daten innerhalb von 10 Jahren.

    1. Datenverarbeitung in Bezug auf Content Contributor

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Content Contributor

      1. Art und Zwecke der Datenverarbeitung

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Content Contributor » Art und Zwecke der Datenverarbeitung

Wenn Sie uns im Rahmen eines Vertrages oder zukünftigen Vertrages mit uns über die Zurverfügungstellung von Medieninhalten (z.B. Videoclips, Musikstücke, Fotos und andere digitale Grafiken) kontaktieren, werden die in Ihrer Anfrage übermittelten personenbezogenen Daten bei uns gespeichert. Wir verarbeiten die personenbezogenen Daten, die für die Begründung und Durchführung des Kundenvertrages erforderlich sind. Hierbei handelt es sich insbesondere um Vorname- und Nachname, Kontaktdaten und weitere für die Durchführung des Vertrages erforderliche Daten.

      1. Rechtsgrundlage

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Content Contributor » Rechtsgrundlage

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b DSGVO, soweit Sie unser Vertragspartner sind oder uns Ihre personenbezogenen Daten zur Eingehung eines künftigen Vertragsverhältnisses als Content Contributor übermitteln. Die Verarbeitung dieser Daten dient der Erfüllung eines Vertrages oder ist für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich.

      1. Kriterien der Speicherdauer

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Content Contributor » Kriterien der Speicherdauer

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten bis zur Beendigung des Kundenvertrages mit Ihnen zuzüglich gesetzlicher Aufbewahrungsfristen. Es gelten im Übrigen die Hinweise unter Ziffer ‎1.5.

    1. Datenverarbeitung in Bezug auf Ad Viewer

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Ad Viewer

      1. Art und Zwecke der Datenverarbeitung

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf Ad Viewer » Art und Zwecke der Datenverarbeitung

Auf vielen Websites unserer Kunden bzw. Publishern werden zu Marketingzwecken unsere Clipcentric Ads eingesetzt. Durch die Integration der Clipcentric Ads werden verschiedenen Daten an uns übermittelt. Diese Daten erheben und verarbeiten wir lediglich auf Weisung des Kunden und sind daher lediglich Auftragsverarbeiter des Kunden und für die Verarbeitung der Daten nicht verantwortlich. Hierbei handelt es sich insbesondere um die folgenden Daten:

Wenn Sie eine Website besuchen, auf der eine Clipcentric Ad eingebettet ist, sendet Ihr Webbrowser automatisch Ihre IP-Adresse an unsere Server-Log Files. Die IP-Adresse wird zur Auspeilung der Clipcentric Ad, zur Aufdeckung und Verhinderung von Betrug oder unbefugtem Zugriff und zur Aufrechterhaltung der Sicherheit unserer Systeme zur Erfüllung des Auftragsverarbeitungsvertrages verarbeitet. Nach einem anfänglichen Zeitraum von nicht mehr als 24 Stunden werden Server-Log Files, die IP-Adressen enthalten, durch Verschlüsselungstechnologien geschützt und in sicheren Speichereinrichtungen archiviert.

Teilweise verwenden wir Ihre IP-Adresse auch, um Ihren ungenauen Gerätestandort zu schätzen. In diesem Fall wird Ihre IP-Adresse durch ein eingebettetes Skript direkt von Ihrem Internet-Browser oder Ihrer Anwendung an den temporären Speicher unseres Servers weitergeleitet. Wir speichern Ihre IP-Adresse nicht, wenn sie auf diese Weise erfasst wird, und verknüpfen sie auch nicht mit anderen Informationen außer dem Vergleich mit einer Geolokationsdatenbank, woraufhin die IP-Adresse umgehend aus dem temporären Speicher gelöscht wird.

Wir sammeln Ihren User Agent String und speichern ihn in unseren Server-Log Files. Wir verwenden diese Informationen, um zu überprüfen, wie Clipcentric Ads bestimmten Geräten oder Plattformen zugestellt werden, und um unseren Kunden Informationen über die Gerätetypen und Plattformen zur Verfügung zu stellen, die Ad Viewer während der Anzeige von Clipcentric Ads verwenden. Eine Identifizierung Ihrer Person ist hiermit nicht möglich, sodass hierbei keinen personenbezogenen Daten von uns verarbeitet werden.

Neben der IP-Adresse und der User Agent String werden in unseren Server- Log Files automatisch Ihr Browsertyp, der Server, bei dem Ihr Computer angemeldet ist, Ihr Betriebssystem und ob auf die zugestellte Anzeige geantwortet wurde, gespeichert. Diese Daten werden zum Zweck der Anpassung der Anzeigenauslieferung und zur Messung der Wirksamkeit der Anzeigen für unsere Kunden verwendet. Bei diesen Daten handelt es sich nicht um personenbezogenen Daten, da sie eine Identifizierung Ihrer Person nicht ermöglichen, sodass es sich hierbei nicht um personenbezogene Daten handelt.

Ferner können wir eingebettete Skripte verwenden, um andere anonyme Informationen zu erzeugen und zu verwenden, die durch Tracking-Pixel an unsere Server weitergeleitet werden können, wo sie dann in Server-Log Files gespeichert werden. Wir verwenden diese Informationen zur anonymen Erfolgsmessung von Clipcentric Ads und zur Erstellung von Berichten über die Leistung von Kampagnen von Clipcentric Ads. Eine Identifizierung Ihrer Person ist hierbei nicht möglich. Es werden hierbei keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

Wir verwenden Click-through-Umleitungen, um Klickaktivitäten von Clipcentric Ads zu verfolgen, oder um unseren Kunden und ihren Analysepartnern etc. zu ermöglichen, solche Aktivitäten zu verfolgen. Click-through-Umleitungsaktivitäten werden in unseren Server-Log Files gespeichert und in Verbindung mit anderen Informationen analysiert. Dies dient uns, um unseren Kunden den jeweiligen Erfolg der Clipcentric Ads darzustellen. Eine Identifizierung Ihrer Person ist hierbei nicht möglich. Es werden hierbei keine personenbezogenen Daten verarbeitet.

In Einzelfällen können Clipcentric-Ads Ihren genauen Gerätestandort anfordern, z.B. wenn Ihr Standort auf einer Karte zu nahe gelegenen Geschäften des Kunden angezeigt wird. Wenn Sie gegenüber dem Kunden ausdrücklich zustimmen, wird Ihr genauer Gerätestandort erhoben und direkt von Ihrem Internet-Browser oder Ihrer Anwendung durch ein eingebettetes Skript an den temporären Speicher unseres Servers weitergeleitet. Unsere Server können auf diese Informationen reagieren, indem eine individuell angepasste Anzeige zurücksenden.

Der Kunde kann in Clipcentric Ads ferner Cookies und/oder dauerhafte Lokale Speicherung verwenden, um zu verfolgen, wie oft ein Ad Viewer bestimmte Clipcentric Ads in einem bestimmten Zeitrahmen gesehen hat. Diese Informationen können verwendet werden, um die Darstellung von Clipcentric Ads für Ad Viewer anzupassen. Wenn ein Kunde für Clipcentric Ads die Verwendung von Cookies oder lokalen Speichern wählt, kann er auch entscheiden, ob er Cookies oder Lokale Speicher von Erst- oder Drittanbietern verwenden möchte. Drittanbieter-Cookies und lokale Speicherung ermöglichen es, zu verfolgen, wie oft ein Anzeigenbetrachter eine Clipcentric Ad bei mehreren Publishern angesehen hat. Wenn Cookies auf diese Weise verwendet werden, werden sie in der Regel innerhalb von 2 Jahren gelöscht. Für die Einholung von Einwilligungen ist allein der Kunde oder jeweilige Publisher zuständig.

Außerdem können Kunden Social-Media-Funktionen (z.B.Facebook-Seite oder Twitter-Timeline) einbetten oder von APIs von Drittanbietern abgeleitete Funktionen (wie Google Maps oder YouTube-Videos) in Clipcentric Ads einbeten (sog. „Drittanbieter Widgets“).

Während die Funktionen unserer Software und Leistungen die Einbindung von Drittanbieter Widgets in Clipcentrics Ads erleichtern, verarbeitet Clipcentric in diesem Zusammenhang keinerlei Daten. Diese werden von dem Kunden bzw. dem Anbieter des Drittanbieter Widgets verarbeitet und diese sind hierfür allein verantwortlich.

    1. Datenverarbeitung in Bezug auf personenbezogene Daten in Clipcentric Ads

Inhalt » Besondere Informationen zu einzelnen Datenverarbeitungstätigkeiten » Datenverarbeitung in Bezug auf personenbezogene Daten in Clipcentric Ads

Wir weisen darauf hin, dass Kunden teilweise personenbezogene Daten in Clipcentric Ads einfügen (z.B. Namen und die Kontaktinformationen eines Vertriebsmitarbeiters des Kunden), sodass diese den Ad Viewern angezeigt werden. Verantwortlich für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten in Clipcentric Ads ist der Kunde. Clipcentric verarbeitet diese Daten ausschließlich als Auftragsverarbeiter für den Kunden im Rahmen des bestehenden Softwarelizenzvertrages sowie eines Auftragsverarbeitungsvertrages. Wir weisen darauf hin, dass Clipcentric aus diesem Grund keine Kontrolle über die personenbezogenen Daten hat, die in Clipcentric Ads verarbeitet werden.